Das sagen unsere Kunden

Anwenderberichte: Das sagen Nutzer über SCHEMA

Ein Blick hinein in die Arbeit mit SCHEMA und unseren Software-Produkten, direkt aus der Sicht unserer Kunden: unverfälscht, ehrlich, erfolgreich.

Für die Erstellung ihrer vielfältigen Arzneimittel-Packungen nutzt die Weleda AG seit Ende 2008 das XML-Redaktions- und Content Management System SCHEMA ST4. Der Hersteller pharmazeutischer Produkte kann damit seine Prozesse systembasiert steuern und einen zentralen Datenspeicher mit allen Packmittel-Texten, -Grafiken, -Barcodes und -Layouts schaffen. Rollenbezogene Berechtigungen stellen zudem sicher, dass Teilaufgaben dem jeweiligen Bearbeiterteam zugewiesen werden und steuern den Freigabeprozess.

Weiterlesen

Die 1873 gegründete H. Stoll GmbH & Co. KG entwickelt und produziert in Reutlingen Flachstrickmaschinen und Musterungssoftware für die Herstellung von Stricktextilien und ist in über 70 Ländern durch eigene Tochtergesellschaften, Niederlassungen, Vertriebs- und Service-Zentren sowie Vertretungen präsent. Das Stoll-Produktprogramm umfasst vier Klassen von Flachstrickmaschinen mit einem durchgängig modularen Konzept sowie Musteraufbereitungsanlagen. Besonderen Wert legt der Mittelständler H. Stoll auf eine ergonomische  Bedienerführung, Vernetzbarkeit und Kompatibilität der Maschinen, sowie eine einheitliche Anbindung an die Musteraufbereitungsanlagen. Die Dokumentation des Produktprogramms und seiner Anwendungsmöglichkeiten ist ein wichtiger Teil des Kundenservices bei H. Stoll.

Weiterlesen

Weltweit arbeiten über 16.000 Mitarbeiter daran, Antriebslösungen für Förderbänder, Getränkeabfüllanlagen, Dächer von Sportstadien, Kieswerke oder Montagelinien oder Prozesse in der chemischen Industrie zu entwickeln und zu produzieren. Mit einem Umsatz von 2,6 Mrd. Euro (2014/2015) sowie Montagewerken und Niederlassungen in 48 Länder zählt SEW-EURODRIVE zu einem der Marktführer in der Branche der Antriebsautomatisierung. Je nach Anforderung oder Branche bietet SEW-EURODRIVE individuelle Lösungen aus einem umfassenden Baukasten mit Getriebemotoren und Frequenzumrichtern, Servo-Antriebssystemen, dezentralen Antriebssystemen und Industriegetrieben.

Weiterlesen

Bei der Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern, einem Anbieter von sicherer Automatisierungstechnik, werden Kundennähe und Service groß geschrieben. Seit 60 Jahren bilden innovative Produkte, zu Ende gedachte Systemlösungen und adäquate Dienstleistungen rund um die Maschinensicherheit die Grundlage für den Erfolg des Familienunternehmens. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist die sichere Steuerung von Maschinen und Anlagen. Dieses Wissen überträgt Pilz seit einigen Jahren auf die Anforderungen der allgemeinen Steuerungstechnik und bietet komplette Automatisierungslösungen aus einer Hand. Maßgeschneiderte Lösungen ermöglichen sichere und wirtschaftliche Prozesse. Kein Wunder also, dass die Automatisierungsprofis auch danach trachten, eigene Prozesse zu beschleunigen und zu optimieren.

Weiterlesen

Die Otto Bock HealthCare GmbH ist ein modernes, erfolgsorientiertes Medtech- Unternehmen mit Tradition, eine Global Brand mit lokalen Wurzeln. Seit ihrer Gründung vor 92 Jahren verhilft sie Menschen mit Handicap zu einer höheren Lebensqualität. Die Produkte von Otto Bock, beispielsweise Prothesen, Rollstühle oder Bandagen, werden weltweit angeboten. Durch die konsequente Anwendung innovativer Technologien konnten sie immer weiter verbessert  werden und damit zu mehr Mobilität beitragen. Da die Produkte immer komplexer wurden, stieg auch das Volumen der dazugehörenden Dokumentationen. Dies hatte eine stetige Zunahme des Übersetzungsvolumens zur Folge. Der Einsatz des Redaktions- und Content Management Systems SCHEMA ST4 und der Sprachtechnologie Across Language Server bewahrte das Unternehmen vor ausufernden Übersetzungskosten.

Weiterlesen

Der weltweit operierende Geschäftsbereich Life Sciences von Agilent Technologies ist mit Standorten in Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Japan und den USA dezentral organisiert. Die Verantwortlichkeit für die Analytik-Sparte „Liquid Phase“ ist am Standort Waldbronn angesiedelt. Hier entwickeln, produzieren und vermarkten rund 650 Mitarbeiter Analytik-Komplettlösungen, die unter anderem von der pharmazeutischen und chemischen Industrie sowie von Forschungseinrichtungen weltweit eingesetzt werden.

Weiterlesen